CAMPUS:AKTUELL - Forschung 2014

  • 22.12.2014 - 12:54:12

    Fachkräftenachwuchs fehlt

    Die Ausbildung in den Metall- und Elektroberufen ist in den letzten 20 Jahren so stark geschrumpft. Das Ergebnis: „Der Kernbereich der deutschen Exportindustrie, … »mehr
  • 18.12.2014 - 11:20:12

    Hauptsache billig – Shoppen mit gutem Gewissen?

    Kleidung zum Sparpreis – da sagen viele nicht nein. Aber ein Blick hinter die Kulissen der asiatischen Textilindustrie lässt das in anderem Licht erscheinen. … »mehr
  • 17.12.2014 - 14:08:12

    1 Cent für die Elektromobilität

    Auf deutschen Straßen fahren weniger als 21.000 Elektroautos, die mit knapp 3.000 Ladestationen auskommen müssen. Was die Nachfrage an E-Autos betrifft, … »mehr
  • 15.12.2014 - 12:30:12

    Industriebeschäftigung im Wandel

    Rapider Wandel in der Industrie: Immer mehr Beschäftigte sind in Dienstleistungsbereichen wie Forschung und Entwicklung oder im Vertrieb angestellt, während … »mehr
  • 15.12.2014 - 12:15:12

    Deutsch gut im Internet vertreten

    Wer hätte gedacht, dass Deutsch heute die zweithäufigste Sprache im Internet ist gemessen an der Zahl deutschsprachiger Webseiten? Zu diesen und anderen … »mehr
  • 08.12.2014 - 15:03:12

    Neu in der Johannes-Rau-Forschungsgemeinschaft

    Erst im April schlossen sich 13 An-Institute von NRW-Hochschulen zur Johannes-Rau-Forschungsgemeinschaft zusammen – aus Mülheim und Duisburg bekam sie … »mehr
  • 02.12.2014 - 12:26:12

    Vom Geschäft mit den Nachhaltigkeitszertifikaten

    Gut gemeint und teuer bezahlt: Verbraucher/innen und Mitbewerber/innen erwarten eine hohe Transparenz beim Thema Nachhaltigkeit. Aber wie aussagekräftig … »mehr
  • 28.11.2014 - 18:18:11

    Präzisere Vorhersagen bei Stau und Krebs

    Mit der Echzeitverarbeitung riesiger Datenmengen, u.a. für die Krebs- und Citystau-Prognose, befasst sich der jetzt weiter verlängerte SFB 876. Neben … »mehr
  • 27.11.2014 - 11:14:11

    Das Herz vor dem Infarkt schützen

    Wie kann man das Herz vor einem Infarkt schützen? Natürlich muss die Durchblutung so schnell wie möglich wiederhergestellt werden. Aber gibt es auch … »mehr
  • 26.11.2014 - 14:13:11

    Verdrehte Welt bei kleinen Nagern

    Die Schilddrüse und ihre Hormone wirken in jeder Zelle. Ist das Verhältnis besonders zweier Hormone gestört, kommt es zu schweren gesundheitlichen Schäden. … »mehr
  • 26.11.2014 - 09:19:11

    Der Fall Belo Monte und die Menschenrechte

    Menschrechte – fast alle Länder finden sie wichtig. Theoretisch. Kommt es zu Konflikten, werden sie oft missachtet. Philosophieprofessor Andreas Niederberger … »mehr
  • 25.11.2014 - 14:10:11

    Energiewende: politisch ausgebremst

    Der Ausstieg aus der Kernenergie ist zwar seit 2011 beschlossene Sache, doch richtig in Fahrt kommt die deutsche Energiewende nicht. Woran hapert es? Am … »mehr
  • 24.11.2014 - 14:04:11

    Im Dialog: Wissenschaft und Politik

    Nicht nur die Payback-Karte vernetzt Kundschaft und Unternehmen immer enger: Die Digitalisierung der Produktion (Industrie 4.0) revolutioniert gerade das … »mehr
  • 18.11.2014 - 14:00:11

    Der Blick auf die anderen

    Was denken Deutsche über Türken und umgekehrt? Diesen Fragen geht ein bilaterales Forschungsteam unter Federführung der UDE nach. Am 21. November wird … »mehr
  • 18.11.2014 - 11:24:11

    Tag der Forschung in der Medizin

    Praxisnähe und hochkarätige Wissenschaft zugleich – das bietet der Forschungstag der Medizinischen Fakultät am 21. November. 165 Doktorand/innen präsentieren … »mehr
  • 17.11.2014 - 12:23:11

    What’s up Deutschland? WhatsApp-Nachrichten gesucht

    SMS war gestern: Mehr als 600 Mio. Menschen nutzen mittlerweile den Internetdienst WhatsApp, um sich Texte oder Bilder zuzuschicken. Verändert sich dadurch … »mehr
  • 14.11.2014 - 12:05:11

    Forscher beweisen: Das Leben begann in der Erdkruste

    Wo und wie entstand auf unserem blauen Planeten das Leben? In der Erdkruste behaupten der Geologe Prof. Ulrich Schreiber und der Physikochemiker Prof. … »mehr
  • 11.11.2014 - 13:17:11

    Tiefe Einblicke: Neues Mikroskopiezentrum

    Ruhe, stabiles Klima und eigene Fundamente: Das brauchen die fünf hochauflösenden Großgeräte im neuen Mikroskopiezentrum. 50 Gäste aus Forschung und … »mehr
  • 10.11.2014 - 16:00:11

    Größte deutsche Gesundheitsstudie

    Bundesforschungsministerin Wanka und NRW-Wissenschaftsministerin Schulze gaben jetzt in Essen den Startschuss für Deutschlands größte Gesundheitsstudie: … »mehr
  • 07.11.2014 - 15:48:11

    Schleppender Aufholprozess

    25 Jahre nach dem Mauerfall kommt die Angleichung der Löhne zwischen Ost und West nur schleppend voran. Die Stundenverdienste in Ostdeutschland stiegen … »mehr
  • 05.11.2014 - 09:36:11

    Ohne Job und arm

    Arm durch Arbeitslosigkeit – diese Gefahr ist in Deutschland im Vergleich zu den Nachbarländern extrem hoch. Mehr als zwei Drittel aller Arbeitslosen … »mehr
  • 04.11.2014 - 14:25:11

    Mit zwei Neuheiten auf der Medica

    Sie schonen die Patient/innen und machen es auch dem medizinischen Personal einfacher: Zwei vielversprechende Entwicklungen stellen UDE-Wissenschaftler/innen … »mehr
  • 04.11.2014 - 14:10:11

    Startschuss für größte Gesundheitsstudie

    Deutschlands größte Gesundheitsstudie, die Nationale Kohorte, geht nun offiziell an den Start. Zur Auftaktveranstaltung am 10. November werden Bundesforschungsministerin … »mehr
  • 04.11.2014 - 14:02:11

    Bakterielle Infektionen wirksam bekämpfen

    Bakterielle Infektionen sind immer noch ein großes medizinisches Problem – vor allem bei immungeschwächten Patient/innen, die resistent auf Antibiotika … »mehr
  • 23.10.2014 - 14:54:10

    Für Gaslieferung ohne Umwege

    Auch UDE-Mathematiker/innen simulieren und optimieren in einem neuen Sonderforschungsbereich (SFB) das deutschlandweite Gasnetz. Damit will die Deutsche … »mehr
  • 17.10.2014 - 14:46:10

    Besser Überleben dank „Gen-Diebstahl“

    Kleine Zellen ohne Zellkern („Prokaryonten“) tauschen bei der Fortpflanzung hemmungslos ihre Gene aus – im Gegensatz zu Pflanzen und Tieren, die … »mehr
  • 14.10.2014 - 09:41:10

    2,5 Mrd. Euro für Big-Data-Forschung

    Die Europäische Kommission und die Europäische Datenverarbeitungsindustrie besiegelten kürzlich in Brüssel eine öffentlich-private Partnerschaft zur … »mehr
  • 13.10.2014 - 10:33:10

    Mögliche Partner kennenlernen

    80 Milliarden Euro beträgt der Etat des EU-Rahmenprogramms für Forschung und Innovation "Horizont 2020". Um einen erfolgreichen Antrag stellen zu können, … »mehr
  • 10.10.2014 - 12:21:10

    Europäische Logistikbranche gestärkt

    Die perfekte Logistik hört keinesfalls an der Ländergrenze auf. Soll sie zudem nachhaltig sein, müssen viele mitspielen. Im EU-Projekt LOG4GREEN arbeiten … »mehr
  • 09.10.2014 - 14:44:10

    Wie man einen Nobelpreis bekommt

    Weil er gegen alle Widerstände unbeirrt nach Neuem gesucht hat, war seine Karriere so erfolgreich, fasste der neu ernannte Chemienobelpreisträger Stephan … »mehr
  • 08.10.2014 - 14:07:10

    DFG-Forschergruppe für mehr Erfolg beim MINT-Studium

    Eine von insgesamt neun Forschergruppen wird die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) Anfang 2015 an der UDE einrichten. Sie untersucht die Gründe für … »mehr
  • 08.10.2014 - 14:04:10

    UDE richtet DFG-Nachwuchsakademie aus

    Künstliche Hüftgelenke, Bohrer zur Reinigung von Zahnwurzelkanälen oder wirkstofffreisetzende Beschichtungen: Mit diesen und weiteren Themen befasst … »mehr
  • 07.10.2014 - 12:24:10

    Projekt im Kampf gegen Jugendarbeitslosigkeit

    Unternehmerisch denken – das können schon Jugendliche. Wenn sie ermutigt werden, den Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen, helfen sie damit auch … »mehr
  • 30.09.2014 - 12:45:09

    Startschuss für "Future Water"

    Einen nachhaltigen urbanen Wasserkreislauf einrichten – wie das erreicht werden kann, untersucht das Graduiertenkolleg „Future Water – Globale Wasserforschung … »mehr
  • 19.09.2014 - 13:38:09

    UDE-Forschende erhalten Ig-Nobelpreis

    Es ist ein schräger Preis für skurrile wissenschaftliche Arbeiten: Soeben sind die 24. Ig-Nobelpreise an der amerikanischen Eliteuniversität Harvard … »mehr
  • 17.09.2014 - 14:37:09

    Was der Autohandel tun kann

    Elektromobilität – bisher weitgehend ein Thema für Autohersteller und Zulieferer. Der Handel mit seinen direkten Kund/innenkontakten wird hingegen … »mehr
  • 16.09.2014 - 12:05:09

    Erfolgreiche Bilanz

    Im Internet tauschen immer mehr Dinge und Dienste blitzschnell Informationen aus - z.B. über defekte Kühlungen in Containern oder einen Verkehrsstau. … »mehr
  • 15.09.2014 - 11:51:09

    Neue Wege zurück in den Beruf

    Das vertraute Umfeld hilft: Wenn Mütter über den beruflichen Wiedereinstieg nachdenken, ist die Kita dafür ein idealer Ort – das ist die Grundidee … »mehr
  • 11.09.2014 - 11:01:09

    Macht Essen süchtig?

    Wenig Bewegung und viel Essen: Das lässt Viele immer dicker werden bis hin zur Fettsucht – vor allem in den Industrieländern. Sind vielleicht Nahrungsbestandteile … »mehr
  • 09.09.2014 - 14:02:09

    Ökonomen erneut spitze

    Ihr Wort hat Gewicht in den Medien, der Politik und der Forschung: Sechs Ökonomen der UDE listet das aktuelle FAZ-Ranking unter den 100 einflussreichsten … »mehr
  • 03.09.2014 - 13:23:09

    Plötzlich verwundbar

    Vertraut, aber nicht vorhersehbar. Unsere Welt kann sich innerhalb eines Wimpernschlages ändern. Das hat etwa der 11. September 2001 bewiesen. Nach wie … »mehr
  • 27.08.2014 - 12:41:08

    Die Zukunft des Strommarktes

    Erneuerbare Energien nehmen zu. Was bedeutet das für den künftigen Strommarkt, für die Versorgungssicherheit und Netzstabilität? Diese Fragen haben … »mehr
  • 26.08.2014 - 10:51:08

    Ein wunderbarer Werkstoff

    Graphen könnte die Technikwelt revolutionieren. Es hat überragende Eigenschaften, ist stabil und doch eine Million Mal dünner als ein Blatt Papier. … »mehr
  • 22.08.2014 - 10:51:08

    Vielfalt mit einem Mausklick

    Ideen für gemeinsame Forschung entwickeln, Partner/innen finden oder zusammen Veranstaltungen planen: Wer weiß, was andere untersuchen, kann seine Arbeit … »mehr
  • 21.08.2014 - 10:06:08

    Hartz IV: Große Spanne zwischen Stadt und Land

    Die Unterschiede sind groß: Fast jeder vierte Einwohner Gelsenkirchens unter 65 Jahren hat ein so geringes Einkommen, dass es auf das Existenzminimum … »mehr
  • 18.08.2014 - 14:42:08

    Neue Wege in der Pflanzenforschung

    Wie werden Signale in Pflanzen übertragen? Prof. Markus Kaiser vom Zentrum für Medizinische Biotechnologie (ZMB) der UDE und Dr. Erich Kombrink vom Max … »mehr
  • 15.08.2014 - 13:17:08

    Was Flohkrebse und Parasiten erzählen

    An vielen Stellen sind die Emscher und ihre Nebenbäche schon sauber, dort sind verschiedene Tiere ins Wasser zurückgekehrt. Und mit ihnen auch Parasiten. … »mehr
  • 06.08.2014 - 10:24:08

    Ein erstarrter Arbeitsmarkt als Folge der Hartz-Reformen

    Trotz des „deutschen Beschäftigungswunders“ sind auf dem Arbeitsmarkt keineswegs rosige Zeiten angebrochen. Statt mehr Flexibilität sei Erstarrung … »mehr
  • 05.08.2014 - 10:09:08

    Wie gut sind Sprachlernsysteme?

    Mit dem Computer Sprachen lernen – das wird immer beliebter. Dabei spielt eine große Rolle, wie das Programm selbst „spricht“. Untersuchungen ergaben, … »mehr
  • 04.08.2014 - 13:22:08

    Video zeigt innovative Wundauflage

    Ein Mensch erleidet Verbrennungen zweiten oder dritten Grades: Die Wunde muss dringend verbunden und der Verband regelmäßig gewechselt werden. Wie eine … »mehr
  • 31.07.2014 - 15:11:07

    Studierende helfen Kollisionen zu vermeiden

    Angehende Software-Ingenieur/innen arbeiten an einer neuen Generation von Antikollisions-Systemen mit. Diese stimmen selbstständig und ohne, dass der … »mehr
  • 30.07.2014 - 12:09:07

    Noch Luft nach oben in der Weiterbildung

    Immer mehr Ältere (müssen) länger arbeiten, die Qualifikationsanforderungen steigen und Fachkräftemangel ist in einigen Regionen bereits eingetreten: … »mehr
  • 22.07.2014 - 14:58:07

    Karrieren von Jungfußballern erforscht

    Fußballprofi zu werden, davon träumen viele Jugendliche. Doch die wenigsten Junioren schaffen es, selbst wenn sie zu den Besten der Besten zählen – … »mehr
  • 17.07.2014 - 13:03:07

    Forschungshighlights 2013

    Was erforschten die Wissenschaftler/innen in den Profilschwerpunkten und ausgewählten Forschungseinrichtungen im vergangenen Jahr? Welche neue Projekte … »mehr
  • 16.07.2014 - 13:25:07

    Gebündelte Expertise durch Kooperation mit MERICS

    Drei der wichtigsten deutschen Forschungseinrichtungen, die sich mit Ostasien befassen, arbeiten künftig strategisch enger zusammen: die Ostasienwissenschaften … »mehr
  • 16.07.2014 - 09:31:07

    EU-Krise: Kurswechsel erforderlich

    Die chronische Krise in der Europäischen Union lässt sich nur überwinden, wenn es in einzelnen Ländern einen Kurswechsel gibt, der auf die Politik … »mehr
  • 14.07.2014 - 12:09:07

    22 Mio. für die Forschung in der UA Ruhr

    Nach erfolgreicher Evaluation: Die von der Stiftung Mercator und der UA Ruhr gegründete Einrichtung MERCUR wird mit weiteren 20 Millionen Euro ausgestattet. … »mehr
  • 08.07.2014 - 13:51:07

    Elf Arbeiten ausgezeichnet

    Die Wachstumsbranche Biotechnologie, die Zinsspannen deutscher Geldinstitute oder der Stresstest der Europäischen Bankaufsicht – es sind aktuelle Branchenthemen, … »mehr
  • 07.07.2014 - 14:01:07

    Hilfe für Promovierende

    Ein interdisziplinäres Kolloquium, Methoden- und Projektmanagementworkshops: Mit diesen und weiteren Angeboten wollen Promovierende ihren Kommiliton/innen … »mehr
  • 07.07.2014 - 11:52:07

    Neues Studienzentrum für bildgebende Verfahren

    Ein bundesweit beachtlicher Meilenstein für die Medizinforschung: Am 3. Juli öffnete am Universitätsklinikum Essen das „Studienzentrum bildgebende … »mehr
  • 30.06.2014 - 14:45:06

    Niedriglohn steigt, geringe Risiken

    Der künftige Mindestlohn von 8,50 Euro in Deutschland wird vielen Niedriglohn-Beschäftigten Einkommenssteigerungen bescheren. Jobverluste sind hingegen … »mehr
  • 26.06.2014 - 12:18:06

    Schlaganfall besser therapieren

    In Deutschland erleiden jedes Jahr rund 220.000 Menschen einen Schlaganfall. Wer ihn überlebt, muss mit dem Risiko leben, erneut vom „Schlag“ getroffen … »mehr
  • 23.06.2014 - 14:10:06

    Von der Uni in die Kita

    Die Anforderungen an Kinderbetreuung steigen. Für die Arbeit in Kindertageseinrichtungen können sich deshalb angehende Erzieher/innen heute nicht nur … »mehr
  • 13.06.2014 - 14:26:06

    Eine Hilfskraft für Forscherinnen mit Kind

    Die Habilitation ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur Professur. Frauen verzichten weitaus häufiger darauf als Männer. Mit einem Maßnahmenpaket … »mehr
  • 05.06.2014 - 13:40:06

    Durchblick mit Kameras und Sensoren

    Erste Ergebnisse des Verbundprojekts „Tracing intelligenter LogistikObjekte“ (TiLO) stellte der Lehrstuhl für Transportsysteme und -logistik der UDE … »mehr
  • 05.06.2014 - 13:31:06

    Preis für Teebeutel-Katalysator

    Organische Katalysatoren auf ein Textil aufbringen und dieses viele Male wiederverwenden – das haben Forscher/innen des Deutschen Textilforschungszentrums … »mehr
  • 04.06.2014 - 15:34:06

    Altersungleichheit leicht rückläufig

    Wenn immer mehr Ältere länger arbeiten, ist zu erwarten, dass auch mehr Ältere neu eingestellt werden. Allerdings lässt sich hier derzeit noch kein … »mehr
  • 29.05.2014 - 14:02:05

    Durchblick mit Kameras und Sensoren

    Erste Ergebnisse des Verbundprojekts "Tracing intelligenter LogistikObjekte" (TiLO) stellte der Lehrstuhl für Transportsysteme und -logistik der UDE kürzlich … »mehr
  • 23.05.2014 - 14:43:05

    Schonende Behandlungsmethode gewinnt

    10.000 Euro Preisgeld konnte jetzt ein Forscherteam um Professor Dr. Till Neumann aus der Hand von Wissenschaftsministerin Svenja Schulze entgegen nehmen. … »mehr
  • 22.05.2014 - 15:06:05

    Altersgerechte Arbeitsplätze

    Arbeitsplätze für ältere Mitarbeiter – wie müssten sie gestaltet oder optimiert werden? Mit dieser Frage befasst sich ein neues Forschungsprojekt … »mehr
  • 22.05.2014 - 15:05:05

    Länger forschen im Kompetenznetzwerk

    Im Kompetenznetzwerk „Regieren in China“ untersucht Prof. em. Thomas Heberer aus lokaler Perspektive, weshalb China sich so rasch entwickelt hat. Seine … »mehr
  • 22.05.2014 - 15:02:05

    Bald ein soziales Netzwerk für Firmen

    Ein soziales Netzwerk zur Firmenkooperation will das FIspace-Projekt am paluno – The Ruhr Institute for Software Technology – bieten. Unternehmen können … »mehr
  • 22.05.2014 - 10:03:05

    Europa ist alternativlos

    Gibt es Alternativen zur EU und wie sie ausgestaltet ist? Ganz klar, nein, meinen renommierte Politikwissenschaftler in einer neuen Publikation der NRW … »mehr
  • 20.05.2014 - 09:29:05

    UDE koordiniert neues EU-Wissenschaftsnetzwerk

    Gesunde Menschen haben ein perfekt ausbalanciertes Immunsystem, das vor Krankheitserregern oder bösartigen Zellen schützt. Wie ein gestörtes Immunsystem … »mehr
  • 19.05.2014 - 12:31:05

    IUTA ist ein Stück Strukturwandel

    Wo früher Stahl gekocht wurde, wird heute über Luftreinhaltung, Umweltgiften, Wasseraufbereitung, Energieversorgung oder Nanotechnologie geforscht. Das … »mehr
  • 16.05.2014 - 11:16:05

    Lernplattform zur Elektromobilität

    Auf Europas Straßen sind immer mehr Fahrzeuge mit alternativen Antrieben unterwegs. Was aber, wenn die umweltschonenden PKW einen Unfall haben oder zur … »mehr
  • 15.05.2014 - 09:41:05

    Enorme Spanne zwischen Branchen bei Einkommen

    Je nach Wirtschaftszweig verdienen Beschäftigte in Deutschland sehr unterschiedlich: Bei der Energieversorgung oder den Finanz- und Versicherungsdienstleistungen … »mehr
  • 14.05.2014 - 10:44:05

    Neues DFG-Schwerpunktprogramm in der Mathematik

    Zwei tragende Säulen der modernen Mathematik miteinander zu verflechten, ist das Ziel eines neuen Schwerpunktprogramms der Deutschen Forschungsgemeinschaft … »mehr
  • 13.05.2014 - 14:28:05

    Wasser und Energie

    In zwei der sechs neuen NRW-Fortschrittskollegs ist die UDE eingebunden: „Future Water – Globale Wasserforschung in der Metropole Ruhr“ (Konsortialführung) … »mehr
  • 12.05.2014 - 10:43:05

    25 Jahre Institut für Energie- und Umwelttechnik (IUTA)

    Früher wurde in Rheinhausen Stahl gekocht. Heute wird hier zu Luftreinhaltung, Umweltgiften, Wasseraufbereitung, Energieversorgung oder Nanotechnologie … »mehr
  • 28.04.2014 - 15:40:04

    Gelungene Kooperation mit RWE IT

    Neueste Forschungsergebnisse in die Praxis bringen: Bei diesem Bestreben unterstützte der Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik und Strategisches IT-Management … »mehr
  • 28.04.2014 - 12:57:04

    Ausgezeichnete Supermagnete

    Es ist eines der fünf besten derzeit laufenden EU-Projekte: Diese hochrangige Auszeichnung hat das Projekt „Rare-Earth Free Permanent Magnets“ erhalten, … »mehr
  • 25.04.2014 - 17:32:04

    Guide Michelin – eine Wissenschaft für sich

    Wenn der Restaurantführer Guide Michelin einmal im Jahr seine Bewertungen bekannt gibt, herrscht angespannte Erwartung. Das Urteil gilt als wichtigster … »mehr
  • 22.04.2014 - 17:23:04

    3,1 Mio. Frauen in „stiller Reserve“

    Wenn Frauen in Deutschland so viel wie in Schweden arbeiten könnten, gäbe es rund 3,1 Millionen Vollzeitangestellte mehr. Kinderbetreuung und Ganztagsschulen … »mehr
  • 17.04.2014 - 18:23:04

    Großgeräte für tiefe Einblicke in Nanostrukturen

    Atome wirken riesig und bilden ein Gitter, vermeintlich glatte Oberflächen erscheinen wie Gebirge: Hightech-Apparate zur Analyse von Nanostrukturen machen … »mehr
  • 16.04.2014 - 12:53:04

    Erste Ergebnisse des Projekts "Sichere Ruhr"

    Zurzeit ist das Baden in der Ruhr und ihren Stauseen verboten. Seit zwei Jahren überprüfen Wissenschaftler/innen mit Fördergeldern des Bundesforschungsministeriums, … »mehr
  • 14.04.2014 - 12:51:04

    Ruhrgebiet als Vorbild für Südeuropa?

    Vielen Regionen Südeuropas steht der Strukturwandel noch bevor, das Ruhrgebiet hat ihn schon hinter sich. Dabei können Griechenland, Zypern, Portugal … »mehr
  • 10.04.2014 - 13:12:04

    Reserven im Kampf gegen IT-Nachwuchsmangel mobilisieren

    Der HighTech-Branche droht in den nächsten Jahren akuter Nachwuchsmangel. Frauen und Ältere könnten diese Lücke füllen. Dazu müssten allerdings u.a. … »mehr
  • 10.04.2014 - 11:53:04

    Demenzgarten hilft Kranken

    Ein Garten, der alle Sinne fordert: Im Mülheimer Dorf der Theodor Fliedner-Stiftung soll das Modellprojekt vom Profilschwerpunkt Urbane Systeme Demenzkranken … »mehr
  • 03.04.2014 - 12:37:04

    Wahre Bindungsstärke der Dispersions-Wechselwirkungen

    Hundert Mal stärker sind die Kräfte, die zwischen Teilchen in vermeintlich schwachen Verbindungen herrschen. Chemiker/innen der UDE konnten das jetzt … »mehr
  • 13.03.2014 - 12:48:03

    Erwerbschancen bei Älteren untersucht

    Die Chancen, bis zur Rente im Job bleiben zu können, hängen wesentlich vom Arbeitsfeld ab. Zwischen den Berufen mit dem höchsten und dem niedrigsten … »mehr
  • 10.03.2014 - 12:59:03

    Datenschutz in der Cloud

    Cloud-Dienste im Internet werden immer zahlreicher und komfortabler. Für die Nutzer/innen wird es jedoch zunehmend schwerer nachzuvollziehen, was eine … »mehr
  • 05.03.2014 - 09:55:03

    Gesetzlicher Mindestlohns: Jede/r Fünfte profitiert

    Fast jede/r vierte Beschäftigte in Deutschland erhielt im Jahr 2012 weniger als die bundeseinheitliche Niedriglohnschwelle von 9,30 Euro pro Stunde, nach … »mehr
  • 27.02.2014 - 10:03:02

    Welcher Elektroantrieb für welchen Einsatzzweck?

    Eine Million Elektrofahrzeuge auf deutschen Straßen – so lautet das Ziel der Bundesregierung für das Jahr 2020. Über den Erfolg der Elektromobilität … »mehr
  • 24.02.2014 - 12:15:02

    Spielerisch und planvoll: Die UDE auf der CeBIT

    Die Flimmerkiste hat sich zur Medienplattform gemausert: Fernseher verbinden sich mit Facebook oder mit Internet-Videotheken und bringen eine bunte Unterhaltungswelt … »mehr
  • 14.02.2014 - 13:12:02

    Turbo-Abi ist kein Nachteil

    G8 und G9 bereiten gleichermaßen auf die Uni vor. Das sagen Bildungsforscherinnen der UDE, die für die Studie „Generation 2in1“ den Übergang von … »mehr
  • 12.02.2014 - 13:55:02

    Eindringlinge steigern Infektionsrate

    Sauberes Trinkwasser für Ägypten – dafür arbeiten das Zentrum für Wasser- und Umweltforschung und die heimische Fayoum University seit zwei Jahren … »mehr
  • 04.02.2014 - 16:05:02

    Tera-schnell statt Schneckentempo

    Noch fehlt es an Technologien, die große Datenmengen per Funk übertragen können. Hieran arbeiten UDE-Optoelektroniker/innen. Sie entwickeln Systeme … »mehr
  • 04.02.2014 - 16:00:02

    Was Europas Flüsse aushalten

    Landwirtschaft, Industrie und der Klimawandel belasten Europas Flüsse und Seen. Wie sich das alles auf die biologische Vielfalt und ihre Umweltfunktionen … »mehr
  • 31.01.2014 - 11:52:01

    Über die Zukunft der Demokratie

    Demokratien sind fit für aktuelle Herausforderungen – zumindest im Westen und wenn die Menschen aktiver mitentscheiden können. Zu diesem Ergebnis kommen … »mehr
  • 29.01.2014 - 14:13:01

    Schichtarbeit im Labor

    Sauberes Wasser ist weltweit ein knappes Gut. UDE-Wissenschaftler/innen untersuchen nun, wie Filtermembranen frei von Ablagerungen und schädlichen Schichten … »mehr
  • 29.01.2014 - 12:36:01

    Duisburg im EU-Wahlfieber?

    Mehr als 400 Duisburger/innen beantworteten kürzlich Fragen wie diese: Fühlen Sie sich als EU-Bürger/innen? Wie wichtig ist Ihnen die EU-Wahl? Die Ergebnisse … »mehr
  • 28.01.2014 - 11:21:01

    Arbeitslosengeld ist die Ausnahme

    Die Arbeitslosenversicherung hat in den letzten Jahren drastisch an Bedeutung verloren – vor allem in Städten mit hoher Arbeitslosigkeit. So beziehen … »mehr
  • 15.01.2014 - 19:24:01

    Qualifiziertes Stammpersonal nimmt zu

    Leih- und Zeitarbeit nimmt immer mehr zu – diesen Eindruck erweckten Debatten über Arbeitsmarktpolitik oft in jüngster Vergangenheit. Eine aktuelle … »mehr
  • 10.01.2014 - 10:59:01

    Trauerkultur im Land des Lächelns

    Deutsche sind emotionaler als Chines/innen. Zumindest was den Tod betrifft. Das meint Qi Chen, der Todesanzeigen beider Länder analysiert. Derzeit ist … »mehr
  • 08.01.2014 - 11:08:01

    Kurz vor dem Abi noch ratlos

    Studieren oder nicht – was haben Abiturient/innen nach ihrem Abschluss vor? Das wollte das Institut Arbeit und Qualifikation (IAQ) von Schüler/innen … »mehr
  • 06.01.2014 - 10:01:01

    Kampf gegen Viren wird fortgesetzt

    Viren gelingt es immer wieder, Abwehrmechanismen des menschlichen Körpers zu umgehen. Aber wie? Diese und weitere Fragen erforschen deutsche und chinesische … »mehr
  • 06.01.2014 - 09:57:01

    Chloroform kann mehr im Meer

    Als Narkosemittel ist Chloroform bekannt geworden – es kann aber noch viel mehr. Eine überraschende Eigenschaft, die sich vor allem für die Meeresbewohner/innen … »mehr
  • 03.01.2014 - 16:34:01

    Auch Hunde haben einen Magnetsinn

    Das dürfte den meisten Hundebesitzer/innen bislang entgangen sein: Waldi und Co. richten sich beim Beinchenheben vorzugsweise an der magnetischen Nord-Süd-Achse … »mehr