Vision Lan

Vision LAN: Ideen für eine zukunftssichere Infrastruktur

Das ZIM hat in Zusammenarbeit mit der Firma magellan netzwerke GmbH am 08.05.2018 zu einer Veranstaltung eingeladen, auf der verschiedene Firmen Ihre Ideen für eine zukunftssichere Infrastruktur an Hochschulen und Universitäten vorstellen konnten. Diese Veranstaltung richtete sich an IT-Verantwortliche, Planer und Betreiber von Netzwerk-Infrastrukturen in Hochschulen und Universitäten.

Themen

Die Firmen aruba (HP), Extreme networks, Cisco und Juniper Networks präsentierten jeweils ihre Antworten zu folgenden Fragestellungen :

1. Einsatz in der Universität

  • Welche Netztopologie ist für eine Universität geeignet?
  • Führt Redundanz zu einem ausfallsicheren Netzdesign?
  • Gibt es einen Mehrwert beim Einsatz gleicher Komponenten für Datacenter und Aggregation?

2. Administrationskonzept

  • Ist Administration auf der Kommandozeile noch zeitgemäß?
  • Welche Tools zur Leitungsdiagnose sind in die Hardware eingebaut?
  • Ist Systemwartung ohne Downtime möglich?
  • Welche Lizenzmodelle gibt es bei Administrationssoftware und Hardwarefunktionen?

3. Die Zukunft des Switchings

  • Wie sieht das ideale Netzwerk für den universitären Arbeitsplatzes aus?
  • Sind 10 GBit/s am Arbeitsplatz zu wenig?
  • Booten Switches zukünftig in einer halben Stunde?
  • Werden Gigabit-Ports nach Minuten lizensiert?

Agenda

Termin: 08. Mai 2018

08:30 Anmeldung
09:00 Begrüßung durch die UDE
09:15 Vortrag Aruba (HP)
10:30 Vortrag Extreme Networks
11:45 Mittagspause
12:45 Vortrag Juniper Networks
14:00 Vortrag Cisco Systems
15:15 Podiumsdiskussion
16:15 Abschluss durch die UDE
16:30 Gelegenheit zum Networking