Vision Security

Vision Security: Ideen für eine zukunftssichere Infrastruktur

Das ZIM hat in Zusammenarbeit mit der Firma magellan netzwerke GmbH am 09.05.2017 zu einer Veranstaltung eingeladen, auf der verschiedene Firmen Ihre Ideen für eine zukunftssichere Infrastruktur an Hochschulen und Universitäten vorgestellt haben. Diese Veranstaltung richtete sich an IT-Verantwortliche, Planer und Betreiber von Netzwerk-Infrastrukturen in Hochschulen und Universitäten.

Bilder von der Veranstaltung

Themen

Die Firmen Palo Alto Networks, Fortinet, Cisco und pfSense präsentieren jeweils ihre Antworten zu folgenden Fragestellungen :

1. Das Firewallkonzept

  • Funktionsweise
  • Filtertechnologien
  • Paketfilter vs. Deep Paket Inspection vs. Intrusion Detection
  • Grenzen des Systems

2. Der Einsatz in der Universität

  • Segmentierung des Netzes bei größtmöglicher Freiheit
  • Freiheit und Sicherheit im Netz - ist das miteinander vereinbar?
  • Absicherung der Netze - oder der Endgeräte? Und was ist mit Servern?
  • Sind offene Netze mit BYOD noch zu schützen?
  • HTTPS: Ein Port für Alles - und nun?

3. Das Administrationskonzept

  • Darstellung der Administrationsoberfläche
  • Troubleshooting
  • Analyse- und Reportingmöglichkeiten

4. Die Zukunft der Netzwerk-Sicherheit

  • Wie entwickeln sich die Firewall-Techologien weiter?
  • Wie muss das Netzwerk für den größtmöglichen Schutz aufgestellt sein?

Agenda

Termin: 09. Mai 2017 

08:30 Anmeldung
09:00 Begrüßung durch die UDE
09:15 Vortrag Palo Alto Networks
10:45 Vortrag Fortinet
12:15 Mittagspause
13:15 Vortrag Cisco
14:45 Vortrag pfSense
16:15 Abschluss durch die UDE
anschließend Gelegenheit zum Networking