Volumenlizenzprogramm Microsoft Campus & School

Campus & School Programm

Microsoft Produkte für Mitarbeiter/innen

Mit dem Auslauf des alten Bundesvertrags am 30.4.2017 ist die Universität Duisburg-Essen dem neuen Microsoft Bundesvertrag 2.0 (für Mitarbeiter/innen) beigetreten. Der neue Bundesvertrag hat eine Laufzeit bis zum 30. April 2021. Die Basis für diesen Rahmenvertrag ist weiterhin das Volumenlizenzmodell auf Abonnementbasis, das sogenannte Campus & School Programm.

Im Rahmen einer Campuslizenz können die Windows-Betriebssysteme (nur als Upgrade) und Office-Enterprise-Produkte (u. a. Word, Excel, Outlook, PowerPoint, Access, OneNote, Publisher und InfoPath) der Firma Microsoft auf allen Arbeitsplatzrechnern und in allen PC-Pools installiert werden.

Voraussetzung für den Einsatz einer aktuellen Windows-Version ist das Vorhandensein einer qualifizierenden Betriebsystem-Lizenz (Windows-Basisbetriebssystem).

Wir empfehlen, Windows-Rechner immer mit einem Betriebssystem (OEM) zu kaufen. Ansonsten muss man das Basisbetriebssystem anderweitig kaufen, zum Beispiel über asknet.

Bedingungen / Download

Auf jedem Arbeitsplatzrechner der Hochschule (außer Klinikum und An-Institute) dürfen folgende Produkte genutzt werden:

  • Enterprise Desktop
  • Windows Enterprise Upgrade
  • Office Professional Plus
  • Office (MAC)
  • Enterprise CAL* Suite (inkl. Exchange Server Enterprise CAL, Exchange Online Archiving)
    *CAL = Client Access License

Die Software und die Keys erhalten Sie kostenlos über unseren Softwareshop asknet AG:
https://uni-due.asknet.de/cgi-bin/program/S1431
oder über unseren Downloadbereich (im Bereich Microsoft Bundesvertrag):
https://www.uni-due.de/campussoftware/

Office 365

Studierende können über Office 365 ProPlus das Office-Paket auf bis zu 10 persönlichen Geräten ohne Zusatzkosten nutzen, egal ob PC, Mac, Tablet (inkl. iPad) oder Smartphone. Mitarbeiter/innen von Bildungseinrichtungen dürfen das Office-Paket ohne Zusatzkosten zur dienstbezogenen Nutzung auf Privatgeräten nutzen.

mehr zuOffice 365

Virtual Desktop Access (VDA)

Mit dem Beitritt zum Bundesvertrag haben wir auch über die Software Assurance die VDA-Lizenzen für alle Geräte der Einrichtung und von jedem Gerät des Mitarbeiters außerhalb des Unternehmensnetzes erworben.