VPN über Openconnect (macOS High Sierra und neuer)

  1. Laden Sie die Software Openconnect
  2. Entpacken Sie den Download und kopieren Sie “OpenConnect-GUI” bspw. in den Programme Ordner
  3. Openconnect-mac-grafik-1

    Öffnen Sie das Programm OpenConnect-GUI

4. Erstellen Sie nun bitte ein neues Profil:

Openconnect-mac-grafik-2

5. Der Name der VPN-Verbindung kann beliebig gewählt werden (hier: UNI-DUE).

Bei Gateway tragen Sie bitte die Adresse des VPN-Servers ein: anyconnect.uni-due.de

Openconnect-mac-grafik-3

6. Bitte speichern Sie das neu erstellte Profil  (Save oder Save & Connect).

7. Wurde Save & Connect gewählt, wird als nächstes der Username abgefragt. Hier tragen Sie bitte ihre Unikennung ein.

8. Abschließend geben Sie im nun folgenden Fenster bitte das zu der Unikennung passende Passwort ein.​

9. Über die Menüleiste kann man nach erfolgreicher Konfiguration später die die VPN - Verbindung erneut aktivieren / deaktivieren.

Openconnect-mac-grafik-4

10. Damit eine DTLS-Verbindung (Verschlüsselung) zustande kommt, muß bei den meisten Mac OS X Systemen in den Openconnect Verbindungseinstellungen (Edit selected profile – siehe Punkt 4) die „DTLS attempt period“ erhöht werden. Standardmäßig steht der Wert auf 0 Sekunden. Werte ab 3 Sekunden haben bei unseren Testsystemen funktioniert (3, 5 und 10 Sekunden getestet).

Openconnect-mac-grafik-5