Herzlich willkommen im ZIM

Ältere Sicherheitsmeldungen finden Sie hier.

Viele Informationen finden Sie auch auf unseren Webseiten zu IT-Sicherheit.

Betriebsmeldungen

Ältere Betriebssmeldungen finden Sie hier.

Sie können unsere Betriebs- und Störungsmeldungen auch als RSS-Newsfeed abonnieren.

Meldungen aus der Kategorie 'Vdi-news'

(zurück zur Kategorie 'Neuigkeiten aus dem ZIM')

29.08.2022 - 14:42:57

Virtual Desktop Infrastructure: Anmeldung zur kostenfreien Pilotphase

Ab Oktober bietet das ZIM eine dreimonatige kostenfreie Pilotphase zur Arbeit mit einem virtuellen Desktop für interessierte ...
Mehr

18.08.2022 - 15:33:23

Updates vom 18.08.2022

Folgende Updates wurden in der VDI-Umgebung eingespielt:
Microsoft Windows 10 - Updates August 2022
Microsoft Office ...
Mehr

11.08.2022 - 14:12:53

Pilotphase für Mitarbeiter:innen startet am 01.10.2022

Die Pilotphase zur Nutzung virtueller Arbeitsplätze für alle Mitarbeiter:innen der UDE startet am 01.10.2022

...
Mehr

11.08.2022 - 14:08:46

Testphase in der Verwaltung abgeschlossen

Seit dem Beginn des Probebetriebes am 28.10.2021 haben Mitarbeiter:innen der Verwaltung die virtuelle Arbeitsplatzumgebung ...
Mehr

11.08.2022 - 13:59:15

Zustimmung des PR wiss und PR MTV

Die Personalräte haben der Einführung der virtuellen Arbeitsplätze für Mitarbeiter:innen zugestimmt.

...
Mehr

E-Mail für Studierende

Die Postfächer von Studierenden liegen auf dem mailbox-Server. Darüber können Sie z.B. auch Weiterleitungen, Abwesenheitsnachrichten oder Signaturen einstellen. Der einfachste Weg, die E-Mails zu bearbeiten, ist das Webmail-Interface.

Direkt zu Webmail.

E-Mail für MA

Die Postfächer von Mitarbeitern:innen liegen meistens auf dem Exchange-Server. Damit können Sie  auch Groupware Funktionalitäten nutzen (z.B. einen Kalender pflegen). Der einfachste Weg, die E-Mails zu bearbeiten, ist das Webinterface OWA.

Direkt zu OWA.

Selfcareportal

Über das Selfcareportal können Sie Ihre Unikennung online selber verwalten. Sie können z.B. Ihre Unikennung freischalten, Ihr Passwort wechseln oder Einstellungen zum Spamschutz an ihrem E-Mail-Konto vornehmen.

Direkt zum Selfcareportal.

​sciebo

Über den NRW-weiten Cloud-Speicherdienst sciebo steht allen Uni-Angehörigen kostenlos sicherer Speicher zur Verfügung. Nach der Registrierung können Sie sich mit der Unikennung und ihrem sciebo-Passwort im Webinterface anmelden.

Direkt zu Sciebo

Moodle

Über die Lernplattform Moodle stehen virtuelle Kursräume zur Verfügung, über die eine Vielzahl von Lernaktivitäten (z.B. Bereitstellung von Dokumenten, Workshops, Abstimmungen oder Chats) angeboten werden.

Direkt zu Moodle.

HISinOne / LSF

Über HISinOne / LSF können Studierende Daten rund ums Studium verwalten, (z.B. den Stundenplan erstellen, online für Prüfungen anmelden, eine Leistungsübersicht abfragen, Veranstaltungen belegen oder eine Immatrikulationsbescheinigung drucken.

Direkt zu DuE Campus.

Videokonferenz

Allen Angehörigen der Universität Duisburg-Essen stehen verschiedene Videokonferenztools zur Verfügung (BBB, ZOOM, DFNconf, Jitsi). Je nach Anwendung (Anzahl Teilnehmer, Schutzbedarf) kann das passende Tool gewählt werden.

Direkt zu BBB

Imperia

Zur Erstellung von Webseiten im universitären Corporate-Design können Sie das CMS Imperia kostenlos nutzen. Zur Nutzung von Imperia werden Rollen benötigt, die nach einer Schulung vergeben werden. Das System ist plattformunabhängig.

Direkt zu Imperia.

Arbeitszeiterfassung

Mit Zeiterfassungsterminals wird die Gleitzeit ermittelt und verwaltet. Über eine komfortable Webschnittstelle können alle am Gleitzeitsystem teilnehmenden Bediensteten jederzeit die für sie erfassten Arbeits- und Urlaubszeiten einsehen.

Direkt zur Webschnittstelle.

SAP

Für die Bewältigung der täglich anfallenden Verwaltungsaufgaben wird an der UDE die Softwarelösung SAP-ERP eingesetzt. Alle Beschäftigten haben Zugriff auf das SAP-Portal und können dort z.B. ihre Dienstreisen verwalten.

Direkt zum SAP-Portal.

Wussten Sie schon?

VPN

Mit Hilfe eines Zugangs über VPN (Virtual Private Network), mit dem Sie einen Tunnel zum Netz der Universität aufbauen, läuft ihr gesamter Datenverkehr über eine verschlüsselte Verbindung über unseren VPN-Server.

Durch die verschlüsselte Verbindung sind Ihre Daten vor unbefugtem Zugriff geschützt. Weiterhin können Sie damit lizensierte Dienste wie Software oder e-Books oder geschützte Dienste wie z.B. das Gleitzeitsystem von extern nutzen.

Verschlüsselte Verbindung über VPN